Studienreisen 2020

Zeichnen, Malen, Fotografieren und Entspannen

Geeignet für künstlerische Einsteiger/innen, Fortgeschrittene, Profis und Neugierige 

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl, daher rechtzeitig anmelden.  

Abtei Münsterschwarzach/Franken

Zeichnen, Malen, Fotografieren
 

Mi, 10.06.– So. 16.06.2020

Fronleichnam
 

470€ 

Seminargebühr 

Einzelzimmer (Doppelzimmer bei Bedarf)

Vollpension. 


Notieren, skizzieren, beobachten, dokumentieren, auf Streifzügen im Kloster, durch Naturschutzgebiete oder zwischen Feldern: Ateliers entstehen überall. Sich vertraut machen mit der ungewohnten Umgebung, sich auf Fremdes einlassen. Gesehenes, Gehörtes notieren. Mit dem Material arbeiten, das Sie mögen oder ausprobieren wollen. Themen rundum, individuell oder gemeinsam, in der Landschaft, zwischen Architektur. Dazu Informationen, mit Tipps und Hilfen zu Techniken, und mehr. Die Abtei, 23km von Würzburg entfernt, liegt an der Mündung der Schwarzach in den Main. Das Seminar gibt Einblick in die vielschichtigen Möglichkeiten, heute ein Kloster wirklich lebendig zu halten. Lassen Sie sich vor Ort über die dramatische Geschichte der Abtei informieren, über aktuelle und zukünftige Vorhaben. Die Benediktiner des Klosters sind offene Menschen, die weit über christliche und soziale Bereiche hinaus denken und arbeiten.


Kloster Bernried am Starnberger See

Zeichnen, malen, fotografieren, entspannen

 

Fr., 12.07. – So., 20.07.2020
Sommerferien 


990€ 

Seminargebühr

Einzelzimmer (Doppelzimmer bei Bedarf).

Vollpension aus erstklassischer Küche.


Das idyllische Schmuckstück liegt direkt am See, am Rand des kleinen ehemaligen Fischerdorfes. Genießen Sie es mitten im Sommer, mit Zeit! Der großzügige, parkähnliche Garten mit faszinierendem Wechsel zwischen Wiesen und eindrucksvollen Bäumen, bunten Blumen und Büschen, Licht- und Schattenspielen. Gleich neben dem Kloster verführt der Nationalpark mit seinem altem Baumbestand zum Zeichnen, Malen oder Fotografieren. Dazu das reizvolle „Museum der Phantasie“ von Buchheim. Es ist ein spannendes Gesamtkunstwerk. Malerei des Expressionismus, Kuriositäten und Kunsthandwerk sind unerwartete Impulse für die eigene künstlerische Arbeit. Nur wenige Schritte vom Kloster entfernt, lädt das privat klösterliche Seestück ein zum erholsamen Bad im Starnberger See. Die Benediktinerinnen sind aufmerksame Gastgeberinnen. Die erstklassige Küche, ein Lehrbetrieb des Klosters, verwöhnt ihre Gäste mit Gemüse und Kräutern, teils aus eigenem Anbau.


Engelthal

Neue Wege zur Kreativität

 

Fr., 14.08. – So., 16.8.2020
Sommerferien 

 

275€ 

Seminargebühr

Einzelzimmer (Doppelzimmer bei Bedarf).

Vollpension. 


Gast sein in einem Kleinod, versteckt am Waldrand mit Blick weit hinein in die über die Wetterau zum Vogelsberg. Zwischen Apfelbäumen

skizzieren, auf einer Bank am Feldrand malen, auf Streifzügen durch den Wald fotografieren, im kleinen Klostergarten der Benediktinerinnen kreativen Gedanken nachhängen.

Überall Plätze mit vielen Anregungen. Entdecken Sie dabei, was Sie können, selbst, wenn Sie seit Ihrer Schulzeit nicht mehr gemalt, gezeichnet oder fotografiert haben. Keine Angst vor dem weißen Blatt, probieren Sie Neues aus. Auch mit der Kamera können Sie Ihre persönliche Handschrift entwickeln. Themen und Impulse gibt es rundum.